Ein fantastischer serieller Oszilloskop-Anschluss. Aber warum?

Elektronikfreaks, die Oszilloskope hacken, fallen für mich in die gleiche Kategorie wie Support-Truck-Rennen bei Dakar: Techniker haben Spaß...

Elektronikfreaks, die Oszilloskope hacken, fallen für mich in die gleiche Kategorie wie Support-Truck-Rennen bei Dakar: Techniker, die Spaß mit ihren Werkzeugen haben. In der stolzen Tradition von Oszilloskop-Tennis, Oszilloskop Pong, Und Oszilloskopuhren, Matthew Sarnoff hat ein serielles VT100-Terminal gebaut – aus einem Oszilloskop. Deshalb ist diese völlig unpraktische Idee auch absolut großartig.

Wenn ich hier in meinem Laden sitze und mir Berge ausrangierter serieller Terminals und Monitore ansehe, fällt mir kein einziger praktischer Grund dafür ein. Die Genialität liegt jedoch, wie bei so vielen anderen scheinbar nutzlosen DIY-Projekten, in ihrer Funktion als „Hausaufgabe“. Entweder etwas Triviales als Erkundungstour machen oder etwas besonders Kniffliges und Geheimnisvolles zu tun, um aus der Herausforderung, die sich daraus ergibt, zu lernen, hat einen Wert in der gemeinsamen Ausbildung aller Heimwerker, die es tun Aufpassen. Und das ist besonders knifflig, denn so sollte ein Oszilloskop eigentlich nicht funktionieren.

Ein Oszilloskop scannt den Strahl zeitlich von links nach rechts und lenkt den Strahl entsprechend der Amplitude des angelegten Signals nach oben und unten ab. Dies ergibt eine Auftragung der Spannung vs. Zeit. Wenn das Oszilloskop normal verwendet wird, zeichnet ein Scrollen über den Bildschirm ein Signal auf und ergibt eine einzelne Wellenform – stellen Sie sich eine Sinuswelle in der Mitte des Bildschirms vor. Bei diesem Oszilloskop mit seriellem Anschluss hackt die externe Schaltung den Strahl jedoch so, dass er eine ganze Reihe horizontaler Linien abtastet. Es bewegt sich immer noch von links nach rechts, wird aber jetzt von dieser Schaltung gesteuert, um diese Abtastungen zyklisch durchzuführen Linien von oben nach unten in einer sehr geordneten Weise, um regelmäßig jeden „Punkt“ auf dem zu berühren Bildschirm. Dies wird als Rasterscan bezeichnet und geschieht im Inneren eines Röhrenfernsehers.

Um dies zu erreichen, werden zwei Operationsverstärker als Integratoren verwendet, um die Signale zu erzeugen, die den Strahl des Oszilloskops steuern, wenn es in einen Rasterscan gehackt wird. Die Steuerung und das Timing auf höherer Ebene setzt diese Scansignale zurück, wenn das Ende des Scans erreicht ist, und moduliert sie Die Intensität des Strahls zum richtigen Zeitpunkt, um den Bildschirm tatsächlich zu zeichnen, wird in der Software von einem ATmega328P verwaltet Mikrocontroller. Ein zweiter Mikrocontroller bedient die Tastatur. Viel mehr Details finden Sie auf der Projektseite.

Neben dem Mehrwert, den Projekte wie dieses für die Bildung der DIY-Community bieten, gibt es natürlich auch einen gewissen Aspekt des Angebens. Bei diesem Projekt hat Matthew die Messlatte ziemlich hoch gelegt. Gut gemacht.

MSarnoff

Neuester Blogbeitrag

Bakterien im Darm beeinflussen das Gehirn von Mäusen, beruhigt durch probiotische Brühe
August 22, 2023

Jeder, der jemals eine Magen-Darm-Erkrankung hatte, weiß, dass es sowohl die Stimmung als auch den Appetit erheblich dämpfen kann... Jeder, der sc...

Reisende könnten in nur zwei Tagen antibiotikaresistente Gene erwerben
August 22, 2023

Wenn Sie diesen Sommer Urlaub machen, bringen Sie möglicherweise mehr als nur Souvenirs mit. Neuer WissenschaftlerBerichte bei einem Vortrag im Ame...

Flugzeugtoiletten können Forschern bei der Suche nach Krankheitsausbrüchen helfen
August 22, 2023

Ihr Kot kann viel über Sie aussagen – wie Ihre Ernährung ist, ob Sie aus einem Ort mit aufbereitetem Trinkwasser kommen oder ob Sie fettleibig sind...